Institut für Gesundheitsberufe
 

Herzlich willkommen

 
 

Stress- und Belastungen effektiv vorbeugen!


 

Stress ist ein Zustand von Alarmbereitschaft des Organismus, der sich auf eine erhöhte Leistungsbereitschaft einstellt. Der Begriff wurde von H. Selye geprägt, der zwischen Eustress als einer notwendigen und positiv erlebten Aktivierung des Organismus und Disstress als belastend und schädlich wirkender Reaktion auf ein Übermaß an Anforderung unterschied. 

Stress kann durch ein Vielzahl körperlicher und seelischer Reize (Stressoren) wie z.B. Probleme in der Partnerschaft, Überforderung im Beruf, Zeitdruck und viele weitere mehr ausgelöst werden.

Bei chronisch einwirkendem Stress kommt es im Organismus allerdings zu gesundheitsschädigenden Reaktionen, die weit über die normalen Anpassungsreaktionen hinausgehen.. Es kann zu organischen und psychosomatischen Erkrankungen kom
men, wie beispielsweise

 

  • Magengeschwüre,
  • Schmerzen,
  • Anspannung,
  • Nervliche Anspannung und Gereiztheit,
  • Schlaftstörungen,
  • Konzentrationsstörungen,
  • Bluthochdruck,
  • Potenzstörungen
  • Infektanfälligkeit und Allergien etc.


 

Schließlich ist auch das Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen, erhöht. Viele weitere Beschwerden sind bekannt - die Aufzählung ist längst nicht komplett.
 


 

Die Lösung:

Sie oder Ihre Mitarbeiter, haben die Möglichkeit, an einem sechswöchigen Kurs teilzunehmen, der Ihre künftigen Handlungsspielräume gegen den Stress deutlich erweitern wird. Einmal wöchentlich erlernen Sie effektive Techniken zur Steigerung Ihrer Stresskompetenz. Diese Techniken sind nicht nur zeitnah und kurzfristig anwendbar, sondern sollen Ihnen auch langfristig neue Handlungsspielräume ermöglichen.


 

Das Kurskonzept im Überblick:


 

  • Stresstheorie und eigene Stressanalyse
  • Krank durch Stress - die Stresspathologie
  • Lösungen vs. Pseudolösungen


Stressbewältigungsstrategien:

  • Entspannungstechniken
  • Selbsthypnosestrategien
  • Ziele visualisieren
  • (Lebens-) Zeitmanagement
  • Konfliktlösungsstrategien
  • Glaubenssatzarbeit
  • Organisation des Arbeitsplatzes
  • Kommunikationstechniken 


 

Nicht geeignet ist der Kurs für Menschen...

  • mit asthmatischen Beschwerden,
  • mit psychischen Erkrankungen (z.B. Depression),
  • die unter Fallsucht (Epilepsie) leiden,
  • die Psychopharmaka einnehmen (z.B. Tranquilizer)


 

Dauer und Umfang des Kurses (max. 12 Teilnehmer):

  • 6 halbtägige Veranstaltungen (3 Zeitstunden) oder
  • 8 Abende jeweils von 18.00 (19.00) - 20.30 Uhr (21.30) = 3 Einheiten á 45 Minuten


 

Kosten:

  • pro halbtägiger Veranstaltung 270,00 €.
  • ganztägige Veranstaltung 510,00 €
  • pro Abend 180,00 €.


 

Für Veranstaltungen außerhalb Bad Salzuflens kommt noch eine Km-Pauschale von 60 Cent je gefahrenen Kilometer hinzu.