Institut für Gesundheitsberufe
 

Herzlich willkommen

 
 

Betriebliches Gesundheitsmanagement:

Betriebliches Gesundheitsmanagement (kurz BGM genannt) ist die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung betrieblicher Strukturen und Prozesse, um Arbeit, Organisation und Verhalten am Arbeitsplatz gesundheitsförderlich zu gestalten. Sie sollen den Beschäftigten und dem Unternehmen gleichermaßen zugutekommen.


Wer in die Gesundheit seiner Mitarbeiter investiert, investiert in die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens. Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, leisten bessere Arbeit und sind neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen. Sie erzeugen weniger Kosten durch Fehlzeiten und entwickeln
eine starke Bindung an ihr Unternehmen. Wer in die Gesundheit seiner Mitarbeiter investiert, erhöht seine Attraktivität als Arbeitgeber und zeigt gesellschaftliche Verantwortung.

Chronische körperliche und seelische Krankheiten verursachen heute in den Unternehmen lange Fehlzeiten, vorzeitige Berentung und verdeckte Produktivitätsverluste (Präsentismus). Der demografische Wandel verschärft diese Problematik. Älter werden erhöht jedoch nicht zwangsläufig das Krankheitsrisiko, sondern nur dann, wenn frühzeitige Investitionen in die Gesundheit unterbleiben. Unser Ansatz des betrieblichen Gesundheits-managements zielt auf die Entwicklung einer Kultur der Achtsamkeit für Gesundheit


Eine Kultur der Achtsamkeit trägt dazu bei:


• Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken,
• die Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten,
• die Leistungsbereitschaft zu steigern,
• Präsentismus, Fehlzeiten und Fluktuation zu reduzieren sowie
• die Work-Life-Balance zu verbessern.


Sie möchten förderliche Strukturen eines BGM in Ihrer Einrichtung umsetzen ? - wir unterstützen Sie dabei!


Ihre Vorteile im Überblick:

  • Senkung des Krankenstandes
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • Senkung der Fluktuationsrate
  • Optimierung der Wettbewerbsfähigkeit


Die Vorgehensweise im Überblick:



















Nach erfolgreich abgeschlossener Diagnosephase erfolgt die Entwicklungs- und Durchführungsphase. Folgende Themen können wir z.B. anbieten:


Seminare / Vorträge / Workshops zu den Themen:


  • Resilienz
  • Stressbewältigung und Stressprävention
  • Burnout erkennen und vorbeugen
  • Work-/Life - Balance
  • Einrichtung von Gesundheitszirkeln
  • Gesunde Kommunikation im Team
  • Teamcoaching "The winning team"
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Kollegiale Fallberatung
  • Gesunde Mitarbeiterführung
  • Ganzheitliche Ernährungsansätze
  • Entspannung durch Yoga, Autogenes Training und progress. Muskelrelaxation
  • Bewegungsprogramme (Walking, Nordic Walking, TigerMoves®-Faszientraining)
  • LachYoga
  • Nichtrauchertraining
  • Weitere Themenwünsche auf Anfrage möglich